Was kostet mein Auto langfristig tatsächlich?
Was kostet mein Gebrachtwagen tatsächlich?

Was kostet mein Auto langfristig tatsächlich?

Mein Auto – ich mag es. Es ist auch mein erstes Auto. Größtenteils brauche ich es um täglich ins Büro zu kommen. Auch wenn ich mein Auto toll finde, stecke ich nicht viel Geld rein. Bis auf ein paar dekorative Sticker zum Anfang … und Benzin. Dennoch beschleicht mich von Zeit zu Zeit das Gefühl, dass ich Unmengen an Geld in die Karre stecke. Aber ist das tatsächlich so? Hier führe ich sämtliche Kosten seit dem Kauf auf und berechne meine durchschnittlichen monatlichen Kosten bzw. Kosten pro 100km. Also, lohnt es sich tatsächlich auf das Auto zu verzichten?

(mehr …)
Bitte teile und empfehle diesen Beitrag weiter:

Weiterlesen
Haushaltsbilanz Dezember 2017 – Einnahmen, Ausgaben, Investitionen
Haushaltsbilanz Dezember 2017 - Das sind die Einnahmen, Ausgaben und Investitionen

Haushaltsbilanz Dezember 2017 – Einnahmen, Ausgaben, Investitionen

Okay, meine Annahme war, dass der Monat Dezember durch hohe Ausgaben und somit einer niedrige Sparquote berühmt wird. Das hat sich als solches auch bewahrheitet. Es gab den einen oder anderen Besuch des Weihnachtsmarktes inkl. dem Kauf von Geschenken, aber auch sind die Kosten für Lebensmittel signifikant höher. Und dann ging auch noch unser Drucker kaputt und ein Neuer musste her.  Glücklicher Weise steigen die passiven Einkommen auf ein Rekordhoch.

Ich blicke zurück und lasse Euch teilhaben, in was ich im Dezember investiert habe, wofür ich Geld ausgegeben habe (und wofür nicht), aber auch wie sich die eher passiven Einnahmen entwickeln. Viel Spaß beim Lesen und bei Fragen und Hinweisen nutze bitte das Kommentarfeld.

(mehr …)
Bitte teile und empfehle diesen Beitrag weiter:

Weiterlesen
Wie eine Gehaltserhöhung zur finanziellen Unabhängigkeit beiträgt
Jahresendgespräch/ Leistungsgespräch: Häufig gibt es mehr Geld.

Wie eine Gehaltserhöhung zur finanziellen Unabhängigkeit beiträgt

Geben wir es zu: Die allermeisten Menschen gehen fürs Gehalt arbeiten und nicht weil sie nichts noch Besseres zu tun wüssten. Darin unterscheiden sich also die wenigsten. Was man aber mit dem verdienten Geld macht, ist eine ganz andere Frage. Typische Antworten sind Leben bestreiten, konsumieren, und mit ein wenig Weitsicht auch investieren. Was aber passiert, wenn Du auf einmal jeden Monat mehr Geld als zuvor zur Verfügung hast? Gibst Du es aus, gönnst Du dir was davon oder sparst Du es?

(mehr …)
Bitte teile und empfehle diesen Beitrag weiter:

Weiterlesen
Blogperformance September 2017 – Besucher, Seitenansichten, Gewinn, eCPM
Wie entwickeln sich Besucherzahlen und Umsatz eines Blogs?

Blogperformance September 2017 – Besucher, Seitenansichten, Gewinn, eCPM

Leute, Leute. Ich hab’s ja vorhergesagt und jetzt ist es soweit. Die Bastelsaison hat begonnen und mein DIY-Blog dankt es mit steigenden Besucherzahlen und Affiliate Einnahmen. Wie jeden Monat erfährst Du hier im Detail, wie sich der Blog entwickelt hat und kannst mit den Kennzahlen die Entwicklung Deines eigenen Blogs vergleichen .

Viel Spaß beim Lesen und wie immer freue ich mich über Kommentare, Fragen und Hinweise.

Achso: Ich hatte ja versprochen auch diesen Blog (Geldgedanken.com) in die Blogperformance mit aufzunehmen, so bald sich mindestens 10 Besucher pro Tag hierher verirren. Als Vorgeschmack: Im nächsten Monat ist es soweit … 😉

(mehr …)
Bitte teile und empfehle diesen Beitrag weiter:

Weiterlesen
Wieviel musst Du sparen um 20 Jahre früher in Rente zu gehen?
Wann hängt meine Sparquote, mein Einkommen, meine Ausgaben und mein Renteneintritt zusammen?

Wieviel musst Du sparen um 20 Jahre früher in Rente zu gehen?

Waaas – wann müsstest Du nicht mehr arbeiten?  So oder so ähnlich ungläubig reagieren meine Mitmenschen, wenn es in einer Diskussion ums Thema Renteneintrittsalter oder – noch weiter – Finanzielle Unabhängigkeit geht.

Führe ich die Diskussion dann weiter, lerne ich, dass im Grunde genommen allen meinen Mitmenschen finanzielle Ziele fehlen und auch es natürlich tausende Gründe gibt, warum ich das Ziel der Finanziellen Unabhängigkeit so viel einfacher erreichen kann, als sie selbst. Was sind das für Gründe? Ja, z. B. „Ich zahle gerade den Kredit für mein neues Auto ab und könnte gar nicht soviel sparen wie Du“ oder „Ich bin sooo busy, da muss ich abends im Restaurant essen. Zeit zum Selber kochen gibt es da nicht.“ Die Liste der Gründe ist lang und ich behaupte mal, dass den meisten einfach nicht bewusst ist, wie stark der Zusammenhang zwischen Ausgaben, Einkommen, der Sparquote und dem möglichen Renteneintritt ist.

(mehr …)
Bitte teile und empfehle diesen Beitrag weiter:

Weiterlesen
Menü schließen